Kultur

Ob unser Kulturzentrum Lindenbrauerei, das Zentrum für Lichtkunst, ob Summertime, Theatervorstellungen und Konzerte, interessante Ausstellungen, private Ansätze in Cafes und Kneipen, ob Circus Travados, Jugendkunstschule oder die Unnaer Feste in City und Ortsteilen: Kunst und Kultur stehen nicht nur gegen Eintönigkeit, Kultur bringt die Menschen zusammen.

Mein Ziel ist es, kreative Potenziale zu fördern, die Vielfalt der kulturellen Einrichtungen zu erhalten und weiter zu entwickeln. Die Arbeit von den vielen Kultur tragenden Vereinen und Kulturstiftungen in unserer Stadt muss unterstützt werden. Dabei ist das traditionelle Repertoire ebenso wichtig wie kulturelle Experimente.

Unnaer Kindern und Jugendlichen muss der kostengünstige Zugang zu den Künsten möglich sein – beispielhaft ausgebaut in dem Projekt JeKi.

Für ältere Menschen müssen wir Möglichkeiten bieten und pflegen, künstlerische Ausdrucksformen neu zu entdecken. Ausbaufähige Ansätze gibt es in Senioren- und Stadtteilzentren, im ZIB und in Vereinen.

Zur Kultur einer Stadt gehört für mich aber auch der bewusste Umgang mit Geschichte. Die Förderung und Umgestaltung unseres Hellweg-Museums steht dabei ebenso an wie ein sensibler Umgang mit dem historischen Stadtbild und die Pflege unserer Baudenkmäler.